blogs:leoben_grado_v2:blog:2019-06-15

2019-06-15 Leoben-Grado, die Zweite

Am Samstags gings los. Start der ersten Etappe von Leoben (Gössgraben, Parkplatz Almwirt) über den Speikkogel nach Obdach. Natürlich wieder mal viel zu viel Gewicht im neuen Rucksack. Geplant waren nicht mehr als 15 Kilo, geworden sind es über 17, mit der vollen Wasserflasche dann über 18. Aber was solls. Was mit muss, muss mit. Ursula war mit dabei und auch Aila mit ihren Packtaschen. Geplant war, dass Ursula mich bis nach dem Gleinalmhaus begleitet und dann nach Knittelfeld abbiegt und ich Richtung Obdach weiter gehe. Aber dann kam alles ganz anders.

Nachdem wir die Nacht unter'm neuen Tarp verbracht haben, und am naechsten Morgen uns zum Weitergehen bereit machten, bricht doch an meinem neuen Rucksack die Bauchgurtschnalle. Und damit gehe ich wirklich nicht weiter. Also kurz diskutiert, und dann beschlossen wir doch wieder zurueck zu gehen. Also ein richtig guter Anfang. Aber wenn man das Ganze als Testlauf betrachtet, hat es doch auch gute Seiten.

  • blogs/leoben_grado_v2/blog/2019-06-15.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/07/28 19:41
  • (Externe Bearbeitung)